Büffelknochen Totenkopf Mala - Akzeptanz

  • Sofort versandfertig, Lieferfrist 2-4 Tage
  • Einfache Rückgabe

Die Mala aus Büffelknochen hat in den Regionen des Himalaya-Gebirges große Tradition. Wenn ein Tier erlegt wird, so wird es vollständig verwertet. Es liefert nicht nur lebensnotwendige Nahrung, sondern auch Fell für Kleidung und Rohmaterial für Schmuck und religiöse Gegenstände. Die Menschen dort haben große Ehrfurcht vor den Büffeln und die selbstgemachten Gebetsperlen aus deren Knochen werden in Handarbeit zu heiligen Gebetsketten verarbeitet. 

Unsere Malas werden von Kunsthandwerkern in Tibet und Nepal in sorgfältiger Handarbeit hergestellt. Wir kaufen sie direkt vor Ort zu fairen Preisen. 

Eigenschaften und Bedeutung: Büffelknochen und Schädel 

Die handgefertigten Perlen aus Büffelknochen erinnern an die Vergänglichkeit des Lebens. Nichts geht verloren und dennoch geht alles vorüber. Das Symbol des Schädels ist in der Kultur Nepals weit verbreitet. Auch Schädel repräsentieren die Endlichkeit des irdischen Daseins und Demut vor dem Leben. 

Die Mala aus Büffelknochen und Schädeln ist eine kraftvolle Meditationshilfe für all diejenigen, die sich ihre eigene Endlichkeit ins Bewusstsein rufen möchten, um an die Essenz dessen zu gelangen, was im Leben wirklich wichtig ist. 

Trage sie als Halskette, um auch im Alltag daran erinnert zu werden, einfach loszulassen. 

Wirkung: 

  • Akzeptanz 
  • Demut
  • Innerer Frieden

Artikelbeschreibung:

  • Handgefertigt in Nepal
  • Material: Büffelknochen
  • Tragelänge: mittel
  • Perlen Ø: 8mm
 


Alle traditionellen Malas und Armbänder werden mit einem Schmuckbeutel geliefert. Handgefertigt für dich von unseren nepalesischen Handwerkern.

Um mehr über unsere Schmuckbeutel zu erfahren klicke hier

nepal-thaily-schmuckbeutel 

Um mehr über traditionelle Malas zu erfahren klicke hier